Mai 2024

IFAT 2024

Unsere Erfahrungen auf der IFAT 2024 in München
Finden Sie es in unserem Leitfaden mit 5 Fragen und Antworten heraus.

Unsere Erfahrungen auf der IFAT 2024 in München: Innovation im vertraulichen Dokumentenmanagement
Wir freuen uns, den Erfolg unserer Teilnahme an der Messe IFAT 2024 in München zu teilen. Diese Veranstaltung, die weltweit größte für das Management von Umweltressourcen, bot uns eine erstaunliche Plattform, um unsere innovativen Lösungen zu präsentieren.

Unser Stand: Sicherheit und Innovation

An unserem Stand stellten wir unseren Datenschutzkatalog aus, der eine breite Palette von Behältern für die Sammlung und Entsorgung vertraulicher Dokumente enthält. Mit einem Fassungsvermögen von 25 bis 630 Litern sind unsere Behälter ideal für Mappen und Einzelblätter und erfüllen alle Bedürfnisse unserer Kunden.

Track & Trace & Management-Technologien

Unter den interessanten Innovationen, die in diesem Jahr vorgestellt wurden, befinden sich auch zwei technologische Innovationen; Ein neues elektronisches Schloss und ein Sensor zur Erkennung des Füllstands des Behälters, die aus unserer strategischen Zusammenarbeit mit wichtigen Unternehmen der Branche hervorgegangen sind.

Das elektronische Schloss ermöglicht ein höheres Maß an Sicherheit beim Transport von Daten sowie eine größere Kontrolle des Entsorgers über seine Behälter. Das Öffnen mit einer einfachen Karte erleichtert auch die Verwendung für den Endbenutzer.

Der Füllstandssensor ist eine weitere hervorragende Hilfe für den Entsorger, der immer die Kontrolle über seine Behälter hat, sowohl physisch durch Geolokalisierung als auch in Bezug auf das Servicemanagement, da er nur dann abholen kann, wenn der Behälter tatsächlich voll ist. Es wird der Sensor selbst sein, der über eine SIM-Karte den Entsorger über den erreichten Füllstand oder die Überschreitung der Füllschwelle warnt, was den Service für den Endkunden noch effizienter macht.

Neuigkeiten: Aufkleber

Eine der wichtigsten Innovationen, die in diesem Jahr vorgestellt wurden, sind die Aufkleber, die die traditionellen Markierungen ersetzen sollen. Diese Aufkleber können mit Logos, Texten, Symbolen oder Bildern Ihrer Wahl personalisiert werden und bieten eine flexible und qualitativ hochwertige Lösung für die Behälterkennzeichnung.

Zu den Vorteilen unserer Aufkleber gehören:

  • Hohe Qualität: Knackige und leuchtende Farben, die lange halten.
  • Kratzfest: Kratzfeste Oberfläche.
  • Haltbarkeit: Beständigkeit im Laufe der Zeit.
  • Präzise Details: Texte, Logos und Icons, groß oder klein, ohne Qualitätsverlust.
  • Dreidimensionaler Effekt: Fesselnde und unverwechselbare visuelle Wirkung.

Benutzerdefinierte Grafiken für Container

Eine weitere neue Funktion, an der wir arbeiten, ist die Möglichkeit, die Behältergrafik anzupassen. Auf der Messe zeigten wir einige Beispiele für grafische Behälter, die bei den Besuchern großes Interesse weckten. Diese Option ermöglicht es Kunden, das Erscheinungsbild der Container vollständig anzupassen und bietet eine zusätzliche Ebene der Anpassung und Wiedererkennung.

Vielen Dank für Ihren Besuch

Wir bedanken uns herzlich bei allen, die unseren Stand besucht haben, bestehende sowie neuen Kunden. Ihre Teilnahme und Ihr Interesse motivieren uns, ständig neue Lösungen zu finden.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns.
info@confindustries.it
+39 030 6863617

Nachrichten teilen

Lesen Sie andere
Artikel

Bleiben Sie über Neuigkeiten auf dem Laufenden
von Conf Industries

  • Januar 2024

    ARAB HEALTH 2024

    Conf Industries wird an der Messe Arab Health Dubai 2024 teilnehmen! Kommen Sie und entdecken Sie alle unsere Neuheiten vom 30. Januar bis 2. Februar Sie finden uns im Halle H4 - Stand A30!

  • Dezember 2023

    Conf Industries & CFS Italia

    Conf Industries S.r.l. hat den Erwerb der Mehrheitsbeteiligung am Stammkapital von CFS Italia S.r.l. abgeschlossen.

  • Oktober 2023

    WFHSS 2023

    Conf Industries erwartet Sie auf der WFHSS WFHSS in Brüssel, from 18 to 21 October 2023.
    Come and discover our news at stand 2.23.